Kategorie: Verein

2. Bezirks-Bereich-Ranglistenturnier & Bezirks-Mini-Meisterschaften

2. Bezirks-Bereich-Ranglistenturnier in Weißenburg

Zweimal Podest für TV Langenaltheim

Beim 2. Bezirks-Bereich-Ranglistenturnier in Weißenburg sprangen zwei 3. Plätze und die damit verbundene Qualifikation für den mittelfränkischen Entscheid heraus. Für den TV traten Janine Hüttmeyer und Emmi Opitsch an.

Am Sonntag, 15.04.2018, öffnete der TSV 1860 Weißenburg die Hallentüren zum letzten BBRLT vor der Gebietsreform. Mit am Start waren Emmi Opitsch (Schülerinnen B) und Janine Hüttmeyer (Mädchen).  Letztere zählte in der Mädchen-Alterklasse zum erweiterten Favoritenkreis und war gesetzt.

In der Alterklasse Schülerinnen B waren leider nur 5 Spielerinnen am Start, was aber nicht bedeuten soll, dass das Niveau darunter gelitten hätte. So trat Emmi im ersten Spiel gegen Lisa Pürschel vom TSV Lauf an. Im Spielverlauf konnte Sie einen 0:1 Rückstand aufholen und ging mit einem Satzverhältnis von 2:1 in Front. Leider gelang der gute Turnierstart nicht ganz und die Sätze 4 und 5 gingen jeweils im Tie-Break an die Lauferin. Bitter, jeweils bei 10:10 hatte Pürschel das notwendige Quäntchen Glück auf ihrer Seite. Unbekümmert davon, entschied Emmi das 2. Spiel für sich. Gegen Maja Illner (Kornburg), zögerte Sie lediglich partiell und gab die Sätze 1 und 3 ab. In den restlichen Sätzen konnte Opitsch ihr druckvolles Spiel auf die Platte bringen und gewann schließlich mit 3:2 (-12;8;-5;9;5). Die dritte Paarung ging leider etwas zu deutlich an die spätere Turniersiegerin Dzeik Helena aus (Schwand). Im letzten Einzel sollte abermals eine sehr enge Partie anstehen. Diesmal mit dem besseren Ende für Opitsch. Gegen Paula Seim musste Emmi häufig ihre starke Vorhand zum Einsatz bringen um gegen die sehr sichere Kornburgerin zum Punktgewinn zu kommen. Mit 12:10; 10:12; 12:10; 9:11 und 12:10 kann man ein Spiel kaum enger gestalten.  Am Ende entschieden zwei Sätze um die Platzierungen 2 und 3.  Trotzdem, der 3. Platz ist am Ende mehr, als man erhofft hatte, auch wenn dank der Startniederlage der 2. Platz verloren ging. Tolle Leistung!

In der Mädchengruppe um Janine Hüttmeyer traten 8 Spielerinnen an und Janine wurde in den ersten Spielen ihrer Rolle gerecht. So konnten direkt Siege Carina Birkmann (Lauf), Madeleine Huber und Franziska Hergert (Beide Kornburg) mit jeweils deutlichem 3:0 eingefahren werden. Im vierten Spiel wartete die an 1 gesetzte Selina Lohmüller (Roth),  diese kam allerdings mit der Rückhandnoppe und druckvollen Vorhand von Janine überhaupt nicht zurecht und die Langenaltheimerin  gewann, zwar in den Sätzen knapp, aber am Ende deutlich mit 3:0. Im Anschluss wartete die nächste, hochkarätige Gegnerin in Person von Andrea Hönig (Lauf). Hier lief das Spiel leider an Janine vorbei, Sie hatte einfach keine passende Antwort auf die ansatzlosen Schußbälle der Lauferin und musste ihr am Ende zum 1:3 gratulieren. Trotz schwindenden Kräften konnte das Spiel gegen Astafjew Xenia (Schwabach) nochmals mit 3:0 gewonnen werden. So wartete im letzten Spiel des Tages mit Anne Schulz (Pühlheim) eine weitere unangenehme Spielerin. Schulz vermochte es durch viele leere, passive Bälle Janine in die Rolle der Spielmacherin zu drücken. Leider schlichen in das Spiel der Langenaltheimerin immer mehr Fehler und Unkonzentriertheiten ein, was sicherlich dem langen Turniertag geschuldet war. Am Ende stand ein 1:3 für Pühlheim, was in der Halle sehr viele überraschte Gesichter zur Folge hatte. Alles in Allem ist auch in dieser Spielklasse der 3. Platz eine sehr gute Leistung. Mit einem Sieg im letzten Spiel wäre allerdings auch der 1. Platz möglich gewesen. Klassisch – Ein lachendes und ein weinendes Auge.

 

Beide Mädchen konnten an diesem Tag, größtenteils, eine tolle  Leistung abrufen und qualifizierten sich zu Recht für den Bezirksentscheid in Schweinau.

Bezirks-Mini-Meisterschaften

Jüngste TV-TT-Cracks bei den Bezirksminis in Roth

Bereits am 08.04.2018 fanden in Roth die Bezirks-Mini-Meisterschaften im Tischtennis statt. Mit dabei 2 Qualifikanten aus Langenaltheim.

Für Bastian Winkler und Jan Schwackenhofer standen hierbei vor allem die Turniererfahrung und der Spaß im Vordergrund. Beide Teilnehmer konnten sich über den Kreisentscheid (das Turnier wurde vom TV ausgerichtet) für den Mittelfränkischen Entscheid qualifizieren.

Am Vormittag um 10:00Uhr eröffnete Bezirksvorstand W. Popp das Turnier und begrüßte alle Teilnehmer. Schon beim Einspielen sah man die hohe Klasse der restlichen Sportler. So kam es auch, dass im Turnierverlauf bzw. der Vorrunde beide Langenaltheimer auf der Strecke blieben. Beide Jungs vermochten aber gut mitzuspielen und ihren jeweiligen Gegnern Paroli zu bieten. Leider sprang lediglich für Bastian ein Sieg raus.

 

Trotzdem war es für die Buben ein Erlebnis der nicht alltäglichen Art. Schließlich war die Halle rappelvoll und es wurde parallel an 18 Platten gespielt.
Abschließend kann man festhalten, dass sowohl Basti als auch Jan Spaß an dem Turnier fanden und erste Turnierluft auf großer Bühne schnuppern konnten.

Continue Reading

Maiwanderung

TVL - Maiwanderung am 01.05.

Wir wollen am 01.05. wieder eine Maiwanderung durchführen.
Die Route wird um Langenaltheim rum verlaufen. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Schulhof. Bitte Brotzeit für unterwegs und zum Mittagessen selbst mitnehmen. Getränke werden zum Rastplatz geliefert!
Bei Rückkehr werden wir im Sportheim La. (Selbstbewirtung) zu Kaffee und Kuchen einkehren und zum Ausklang zusammen Abendessen. Wir wollen zum Abendessen „Fleischspiese“ (Preis: ca. 4,60/Stk inkl. Semmel) vom Bauch bringen lassen.
Wegen der Essenvorbestellung bitten wir um Anmeldung bis spätestens Dienstag, 24. April! bei Sebastian Schubart (0151-68436251) oder Günter Hadinger (0177-8788421).

Wir freuen uns auf einen schönen Tag und hoffentlich guten Zuspruch.
Auch Nichtmitglieder sind natürlich herzlich willkommen.

Continue Reading

Spvgg Wellheim -TV Langenaltheim 1:5

Die Gäste siegten im ersten Spiel nach der Pause nicht unverdient mit 5:1. Zu Beginn war das Spiel ausgeglichen, mit Chancen und Fehlern auf beiden Seiten.

Man merkte beiden Teams zu Beginn die mangelnde Spielpraxis und Sicherheit an. Nach einer halben Stunde ging der TV dann durch Bretz in Führung. Auf der Gegenseite zunächst fast der Ausgleich kann der TVL zum 2:0. nach Freistoß von Käfer buxierte Bajraktari Artan den Ball etwas glücklich ins Tor.

Nach der Pause kam die heimelf etwas besser in die Partie, doch die GästeAbwehr stand zunächst sicher. Nach einem weiteren Freistoß von Käfer kam der tv zum 3:0 nachdem der Torhüter den Ball unterschätzte.

Fast im direkten Gegenzug kam die Spvgg nach einem Abstimmungsfehler zum Anschlusstreffer. In der Schlussphase erhöhte Bretz nach toller Vorarbeit von lotter zum 4:1 und wild nickte erneut nach Freistoß von Käfer zum 5:1 ein. Letztendlich ein verdienter Sieg im ersten Spiel nach der doch langen Winterpause.

Der TV hatte sein letztes Spiel immerhin vor fast fünf Monaten, am 5.11, da witterungsbeständig auch kein Vorbereitungsspiel möglich war.

Beitrag von
Michael Speer

Continue Reading

Arbeitseinsätze am Tennisgelände

Am Samstag, den 31.03.18 Tennis-Arbeitseinsatz

Samstag ab 10.00 Uhr ist der erste Arbeitseinsatz an den Tennisplätzen. Steine wegräumen, Sand abkratzen usw. sind die geplanten Arbeitsbereiche.

Dann wird immer dienstags ab 14 Uhr weiter gearbeitet.

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung.

Continue Reading

Live-Musik mit „Rooftop“ – von Oldies bis Rock –

Am Samstag, 05.05.18 ab 20.00 Uhr in der Mehrzweckhalle

Nach einem gelungen Auftritt in 2017 spielt die Band „Rooftop“ wieder bei uns in der Mehrzweckhalle zahlreiche Klassiker der Musik- und Rockgeschichte.

Das Musikspektrum reicht von „Oldies“ wie z.B. Songs von den Beatles, Creedence Clearwater Revival, The Doors und vielen mehr bis hin zu der Spider Murphy Gang, Bob Marley und Bon Jovi usw.

Aber auch Rockmusik von AC/DC, Black Sabbath und Metallica spielen die Vollblutmusiker mit Leidenschaft. Da ist für jeden was dabei!

Für die Verpflegung ist natürlich wieder bestens gesorgt. Neben verschiedenen Bierspezialitäten und antialkoholischen Getränken gibt es für Freunde von hochprozentigem eine Bar. Eine zusätzliche Cocktail-Bar bietet alkoholische und auch alkoholfreie Besonderheiten.

Eintritt: Abenkasse: € 8,-

Vorverkauf bis 27.04.18 bei der Raiffeisen-Bank La. für € 6,-/Person.

Gruppen ab 10 Personen erhalten im Vorverkauf einen Schnapsgutschein für jede Person (ab 18 Jahre!).

Wir freuen uns auf Euch.

TV 1896 Langenaltheim & Rooftop

 

Continue Reading

Bericht über die Mitgliederjahreshauptversammlung

51 Mitglieder des TV 1896 Langenaltheim kamen zur Jahreshauptversammlung am 02.03.2018 ins Gasthaus „Zum Lamm“ in Langenaltheim.

Neben den Rechenschaftsberichten des Vorstands, des Kassiers und einem Jahresrückblick der Spartenleiter standen Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder sowie Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft im Mittelpunkt. Zusammen mit seinem Stellvertreter Andreas Zolnhofer konnte der 1. Vorstand Günter Hadinger eine Vielzahl von Vereinsmitgliedern für ihre Treue und langjährige Mitgliedschaft ehren. Urkunde und Anstecknadel des Vereins erhielten:

für 25-jährige Vereinszugehörigkeit:  Edeltraud Hüttinger, Daniel Hahn, Markus Herrmann, Hannelore Irgang, Matthias Kittsteiner,Ute Lenik, Klaus Mürl, Renate Gebhard, Thomas Renner, Helmut Sindel, Jonas Straßner und Tobias Süß

für 40-jährige Vereinszugehörigkeit:  Marion Beyerlein, Wolfgang Beyerlein, Gabi Kirchmeyer, Bernd Kraft, Michaela Lotter, Doris Mederle, Bernd Näpflein, Sandra Posch, Heiko Preuß, Manuela Rieger, Michael Rührseitz, Martina Straßner und Barbara Tober

für 50-jährige Vereinszugehörigkeit:  Otto Bauer, Helmut Beyerle, Hermann Huber, Eckhardt Kraft, Karl-Heinz Kreß, Karl-Heinz Linner, Rainer Reichherzer und Werner Näpflein

für 60-jährige Vereinszugehörigkeit:  Alfred Opitsch und Walter Speer

Der Wanderpokal für eine herausragende Mannschaft wurde der 1. Mannschaft der Fußball Senioren verliehen. Die Mannschaft schaffte nach dem bitteren Gang in die B-Klasse den sofortigen Wiederaufstieg in die A-Klasse nach einem Relegationssieg gegen den VFB Mörnsheim.

Den Wanderpokal für ein verdientes Vereinsmitglied erhält Michael Speer. Neben seiner Aktivität als Leiter Sportbetrieb in der Vorstandschaft ist er der aktuelle Trainer der Herren Fußballmannschaft und kümmert sich auch noch als Platzwart um die beiden Rasenplätze in Langenaltheim.

In seinem Jahresbericht ließ Vorstand Hadinger die Geschehnisse und Veranstaltungen des abgelaufenen Vereinsjahres Revue passieren. Der zusammen mit der Feuerwehr und Sängerschaft abgehaltene Faschingsball, der Kinderfasching, die Mitgliederjahreshauptversammlung, ein Musikabend im Mai, das Weinfest sowie die Unterstützung beim gemeindlichen Weihnachtsmarkt waren die wichtigsten Termine des Vereins. Zusätzlich bietet der Sportverein auch Zumba- und Yoga Kurse an.

Hadinger dankte in seiner Rede allen Helfern, Gönnern und Vorstandschaftskollegen.

Kassier Elfriede Vogl legte einen detaillierten Rechenschaftsbericht vor. Nach vereinsinterner Rechnungsprüfung bestätigten die Revisoren eine einwandfreie und ordentliche Kassenführung. Auf ihren Antrag wurde der Vorstandschaft, unter Enthaltung dieser, einstimmig Entlastung erteilt.

Die Spartenleiter berichteten über das sportliche Geschehen in ihren einzelnen Sparten:

Fußball Spartenleiter Jonas Lutz berichtete, dass die Rückrunde der Saison 2016/2017 nach dem Abstieg in die B-Klasse sehr erfreulich verlief und man am Ende der Saison den 2. Tabellenplatz in der B-Klasse belegt. Dieser berechtigte zur Relegation. Wie im Jahr zuvor war der VFB Mörnsheim der Gegner, doch dieses Mal bezwang man Mörnsheim mit 3:1 und stieg direkt wieder in die A-Klasse auf. In der aktuellen Saison belegt man nach 11 Spielen den 10. Platz mit 16 Punkten.

Mit der zweiten Mannschaft hat der TV eine Spielgemeinschaft mit der TSG Solnhofen. In der Rückrunde musste die Mannschaft aufgrund Spielermangels zurückgezogen werden. In der neuen Saison wurde noch einmal ein Versuch gestartet, allerdings wurde die Mannschaft bereits wieder aus dem Spielbetrieb zurückgezogen.

Im Jugendbereich hat der TV nun seit mehreren Jahren konstant eine U7, U9 und U11 Mannschaft gemeldet berichtet Jugendleiter Michael Winkler. Ca. 40 Kinder sind hier mit großem Eifer dabei. Die U11 Mannschaft feierte in der Herbstrunde 2017 ungeschlagen die Meisterschaft, in der abgelaufenen Hallenrunde wurde erreichte die Mannschaft die Endrunde und wurde dort 6. Auch die U9 und die U7 Mannschaften erzielten in Ihren Runden bzw. Turniere schöne Erfolge. Im August veranstaltete der TV wieder ein Audi Schanzer Fußballcamp am Sportplatz in Langenaltheim. Auch dieses wurde sehr gut angenommen und wird dieses Jahr wiederholt.

In den älteren Jahrgängen ab der U13 hat der TV Langenaltheim gemeinsam mit den Nachbarvereinen TSG Solnhofen und TSG Pappenheim die Spielgemeinschaft JFG „Mittleres Altmühltal“. In den Mannschaften sind viele Jugendliche aus Langenaltheim aktiv. In der aktuellen Saison stellt der TVL sieben von neun Trainern in der Spielgemeinschaft.

In der Sparte Tennis wurde 2017 mit einer Herren- und einer Damenmannschaft am Punktspielbetrieb teilgenommen. Die Herren wurden nach dem Aufstieg in die K1 leider Letzter, dürfen aber trotzdem in der kommenden Saison wieder dort starten. Die Damenmannschaft belegte in der K2 den 2. Platz.  

Im Jugendbereich haben drei Mädchen an der Punkterunde als Spielgemeinschaft mit weiteren Mädchen aus Solnhofen teilgenommen. Leider konnte die Mannschaft kein Spiel gewinnen.

Tischtennis Spartenleiter Thorsten Hüttinger berichtete, dass der TV im Seniorenbereich je zwei Herren- und Damenmannschaften gemeldet hat. Die 1. Damenmannschaft belegt in der aktuellen Saison einen Mittelfeldplatz in der 2. Bezirksliga. Die 2. Damenmannschaft ist nach dem letztjährigen Aufstieg auf einem sehr guten 4. Platz in der 1. Kreisliga.

Die erste Herrenmannschaft belegt wie schon in der Vorsaison einen gesicherten Mittelfeldplatz in der 2. Kreisliga. Auch einen Mittelfeldplatz belegt die 2. Mannschaft in der 4. Kreisliga.

Im Juniorenbereich hat der TV eine Mädchen-, zwei Jungen- und eine Bambini-Mannschaft gemeldet.Die 1. Mädchenmannschaft hielt in der vergangenen Saison sportlich die Bayernliga, musste aber aufgrund personeller Änderung freiwillig zurückziehen und spielt diese Saison in der 1. Bezirksliga. Dort hat man einen Mittelfeldplatz.

Die erste Jungenmannschaft belegt in der 1. Kreisliga einen sehr guten 2. Platz in der aktuellen Saison, die zweite Mannschaft den 3. Platz in der 2. Kreisliga. Die Bambinis sind in der Bambini Liga auf dem 4. Platz.

Auch im Einzelsport sind die Jugendlichen und Kinder des TV auf Kreis- und Bezirksebene sehr erfolgreich. Hier konnten Kristin Stadelbauer, Tom Zolnhofer, Fabian Winkler und Liam Küster sehr gute Ergebnisse erzielen. Bei den Trainingseinheiten unter der Woche sind in Summe bis zu 3o Kinder mit Eifer dabei.

Die Sparte Gymnastik erfreut sich nach wie vor einem großen Zulauf. Neben Damengymnastik und Aerobic wird Kinder-Turnen, Mutter-Kind-Turnen und Kinder-Turnen für Grundschulkinder angeboten. An zwei Tagen in der Woche findet ein Zumba-Kurs statt. Zudem gibt es eine Kinder-Showtanz-Gruppe.

Im Anschluss fanden die turnusmäßigen Neuwahlen mit folgendem Ergebnis statt:

  1. Vorstand: Andreas Zolnhofer
  2. Vorstand: Sebastian Schubart
  3. Vorstand: Günter Hadinger

Schriftführer: Benjamin Wild

Kassier: Elfriede Vogl

Spartenleiter:

Fußball Senioren: Rene Döbler

Fußball Junioren: Michael Winkler

Tennis: Andreas Rosskopf

Tischtennis Senioren: Dominik Mederle

Tischtennis Jugend: Dominik Küster

Leiter Sportbetrieb: Michael Speer

Beisitzer:

Thorsten Hüttinger

Matthias Kittsteiner

Wolfgang Beyerlein

Norbert Kittsteiner

Jeremy Durst

Ute Lenik

Bernd Näpflein

Als Kassenprüfer wurden Ralf Lotter und Jens Bauch wiedergewählt. Als Fahnenträger stellte sich Bernd Posch wieder zur Wahl und wurde wiedergewählt.

Unter dem TOP Verschiedenes stellte der neue 1. Vorstand Zolnhofer den Antrag an die Hauptversammlung, dass es mit sofortiger Wirkung keinen Fahnenzug und keine Grabrede mehr an Beerdigungen von Vereinsmitgliedern geben wird. Grund hierfür ist die teilweise sehr schlechte Beteiligung. Dieser Antrag wurde nach einigen Diskussionen durch eine deutliche Mehrheit bei der Abstimmung angenommen. Zu Ehren der Verstorbenen wird es zukünftig eine Blumenschale oder einen Zuschuss zur Grabpflege durch den Verein geben.

Zum Abschluss der Versammlung wurden noch die langjährigen Leistungen und der Einsatz von Günter Hadinger als 1. Vorstand mit einem Präsent anerkannt.

Des Weiteren erhielt Thorsten Hüttinger zu seinem Abschied aus der Sparte nach 15-jähriger Tätigkeit als Spartenleiter ein persönliches Gedicht sowie ein Präsent und persönliche Glückwünsche von seiner Sparte überreicht.

Die nächste Mitgliederjahreshauptversammlung findet am 15. März 2019 statt.

Continue Reading

Fußball-Jugend-Hallenturnier in La.

Am Wochendende, 10.03. und 11.03.18 finden wieder Jugendturniere in La. statt.

Los geht es am Samstag, von 9.30 bis 11.30 Uhr mit Spielen der U7, danach kicken von 13.00 bis 16.00 Uhr die U-10-Spieler und zum Schluß (17.00 bis 19.30 Uhr) sind dann noch U9 Mannschaften am Start.

Am zweiten Tag starten die U8-Mannschaften in den Turniertag. Von 12.30 bis 15.00 spielen dann die U-11-Mädchenmannschaften und zum Schluß kommen die Nachwuchkicker der U11 von 16.00 bis 18.30 Uhr zum Einsatz.

Die Jungs und Mädchen freuen sich sicher über Zuschauer!

An dieser Stelle möchten wir uns noch für die Organisation und Durchführung bei Steffi und Michael Winkler recht herzlich bedanken !

Continue Reading

Mitteilung

Liebe Mitglieder,

wir haben in der Mitgliederjahreshauptversammlung am 02.03.18 beschlossen, dass der Verein ab sofort, dass bisher gewohnte Gedenken an seine verstorbenen Mitlieder verändert.

Wir werden zukünftig bei Bestattungen nicht mehr mit einer Abordnung, Fahnenbegleitung und „Grabrede“ an der Beerdigungszeremonie teilnehmen, sondern im Stillen den Verstorbenen gedenken.

Es wird aber weiterhin ein Kranz  oder Blumenschale am Grab niedergelegt.

Wir bitten um Verständnis.

Andreas Zolnhofer

1.Vorstand,

Langenaltheim, den 03.03.18

Continue Reading

Wieder neue Zumba-Kurse beim TV

Ab Sonntag, 04.03. und Montag, 05.03.18 gibt es wieder neue Zumba-Kurse

Wir bieten wieder zwei neue Zumba-Kurse (je 8x) an :

ab Sonntag, 04.03. (ab 18.00 Uhr) und Montag, 05.03. ab 18.30 Uhr

immer in der Mehrzweckhalle La.!

 

Wir bitten um Anmeldung bei

Günter Hadinger (Tel. 0177-8788421) oder  Andreas Zolnhofer (Tel. 0176-53934474)

Kursgebühr: für TV-Mitglieder: € 40,-

für Nichtmitglieder: € 45,-

Wer an beiden Kursen teilnimmt bekommt beim 2. Kurs € 20,- Nachlass! 

PS: Unser Yoga-Kurs ist aus Kapazitätsgründen leider bereits ausgebucht!

Continue Reading

Hallenkreismeisterschaft E-Junioren in Berching

Am Samstag, 17.02.18 war die Finalrunde in Berching.

Die U11/1 des TV Langenaltheim schaffte nach 2017 wieder den Einzug in die Finalrunde der Hallenkreismeisterschaften.
Bemerkenswert ist, dass die Mannschaft ungeschlagen durch die Quakifikationsturniere den Weg in die Endrunde geschafft hat.

In der Gruppenphase konnte der TV im ersten Spiel gegen den TSV 1906 Freystadt durch einen Volleytreffer von Tom Zolnhofer einen 1:0 Sieg feiern.
Im zweiten Spiel war dann der spätere Endspielteilnehmer TV 1848 Schwabach der Gegner des TV Langenaltheim.
Nachdem sich Schwabach keine nennenswerte Torchance erspielen konnte und der TVL seine Tormöglichkeiten wiederum nicht nutzte,
trennten sich die beiden Turnvereine mit einem torlosen Unentschieden.
Nach einer 1:0 Führung musste sich der TVL im dritten und letzten Spiel der Gruppenspiele am Ende doch dem TSV 05 Katzwang mit 1:2 im geschlagen geben und verpasste dadurch den Einzug in die Halbfinalspiele.

Im Spiel um den 5. und 6. Platz stand dann die SG FV Dittenheim dem TVL gegenüber. Nachdem bei den TV-Nachwuchskickern sichtlich „die Luft raus“ war, verlor man knapp mit 0:1.
Hervorzuheben ist die super Leistung von Torwart Liam Küster im gesamten Turnierverlauf. Durch seine Paraden war er ein sicherer Rückhalt für die TV-Mannschaft.

Turniersieger wurde der ASV Neumarkt.
Bei den Hallenkreismeisterschaften nahmen insgesamt ca. 80 Mannschaften teil.
Der wiederholte Einzug in die Finalrunde der besten Acht und der erreichte 6. Platz ist somit insgesamt gesehen ein riesiger Erfolg für die E1-Junioren des TVL.

Für den TVL spielten:

 

Laura Bossog, Emma Höhne, Liam Küster, Julian Maderer, Emil Meyer, Emmi Opitsch, Ben Schichl, Bastian Winkler, Fabian Winkler und Tom Zolnhofer.

 

Vielen Dank dürfen wir unserem Busfahrer Jürgen „Paul“ Straßner sagen, der sich die Zeit nahm und uns mit einem Bus von Omnibus Lotter nach Berching und bei widrigen Wetterverhältnissen auch wieder sicher zurückbrachte !

 

 

Trainer und Jugendleiter Michael Winkler überreichte Jürgen Straßner als „kleines Dankeschön“  ein Trikot mit Aufschrift: „TV Langenaltheim, Nr. 12, Busfahrer“, welches von allen Spielerinnen und Spielern signiert wurde.

 

 

Zurück in La. fand der Tag dann seinen Ausklang beim gemeinsamen Abendessen im Gasthaus „Zum Lamm“.

Continue Reading

Gallery

P1020326 IMG_6255 P1020465 P1090388_JPG

News Archive

Nächste Termine

April

Kein Event

X

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen

Wie viele Internetseiten nutzt auch diese Seite Cookies. An dieser Stelle wird erklärt was Cookies sind und wie sie genutzt werden.

Was sind Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die beim Aufruf von Internetseiten durch den Internet Browser auf Ihrem lokalen Rechner gespeichert werden. In den Dateien speichern Internetseiten verschiedene Informationen, um die Nutzung von besuchten Internetseiten für Sie komfortabler zu gestalten. Oftmals wird in Cookies z.B. Ihr Login gespeichert, um Sie bei einem späteren Besuch der Internetseite automatisch anzumelden, ohne dass Sie Ihre Zugangsdaten noch einmal manuell eingeben müssen.

Wie wir Cookies nutzen

Wir setzen Cookies für folgende Zwecke ein:

Wie Sie Cookies deaktivieren und entfernen

Cookies können in den Einstellungen Ihres Internet Browsers verwaltet und entfernt werden. Darüber hinaus lässt sich in den Einstellungen das Speichern von Cookies zudem vollständig deaktivieren. Bitte entnehmen Sie der folgenden Auflistung die passende Anleitung für den Umgang mit Cookies zu dem von Ihnen genutzten Internet Browser.

Close