U11/1 zieht in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft ein

E1-Junioren wurden am 20.01. Tagessieger in Schwanstetten

Die U11-Junioren des TVL schaffen zum wiederholten Mal den Einzug in die Endrunde der Hallenfußball-Kreismeisterschaften Junioren vom Kreis Jura/Neumarkt. Anfangs gingen 77 Mannschaften an den Start um in die Finalrunde der besten 8 Mannschaften aus dem Kreis zu gelangen.

Am Samstag, den 20.01.18 konnten sich die TVL – Nachwuchskicker dann in der 4. Runde den Einzug ins Finale sichern.

In Schwanstetten konnten sich die Fußballer/innen des TVL  mit einem Unentschieden (1:1) im Auftaktsspiel gegen die TSG 08 Roth und darauf folgenden Siegen gegen den SSV Oberhochstatt (3:0), TV 1923 Eckersmühlen (2:0) und der SG/SV Unterwurmbach (1:0) den Tagessieg mit nur einem Gegentor sichern.

Nun geht es am 17.02.18 nach Berching in die Endrunde um die Hallenkreismeisterschaft. Bemerkenswert ist, dass unsere Mannschaft in allen Qualifikationsturnieren ungeschlagen geblieben ist!

Das Finale mit Gruppeneinteilung im Überblick:

Die E1-Junioren Endrunde:

Gruppe A: ASV Neumarkt, SG Dittenheim, TSV Wendelstein, SG Unterwurmbach

Gruppe B: TV Langenaltheim, TV 48 Schwabach, TSV Katzwang, TSV Freystadt

Ein großes Lob und Dankeschön darf an dieser Stelle vorallem der Trainerfamilie Steffi und Michael Winkler ausgesprochen werden. Ohne ihren unermüdlichen, qualifizierten und motivierenden Einsatz wären die Spielerinnen und Spieler sicher nicht so weit gekommen!