Autor: DeBeni

Neuer Yoga-Kurs ab Oktober 2019

Der TV 1896 Langenaltheim bietet einen neuen Vinyasa Power Yoga Einsteiger-Kurs mit Yoga-Trainerin Sabine Kittsteiner an:

Continue Reading

Neuer Zumba-Kurs ab September 2019

Der TV 1896 Langenaltheim bietet wieder den beliebten Zumba-Kurs an:

Continue Reading

Schwimmkurse 2019

Continue Reading

Heimsieg der Tennis-Herrenmannschaft

Die Herrenmannschaft des TVL gewinnt ganz knapp das zweite Heimspiel gegen Nassenfels

Nachdem es im letzten Auswärtsspiel in Greding eine knappe 5:4 Niederlage gab, hatte die Herrenmannschaft des TVL am Sonntag, den 02.06.2019 den FC Nassenfels zu Gast.

Langenaltheim spielte in folgender Aufstellung:
Markus Hermann
Jan Sindel
Andreas Roßkopf
Benedikt Schindel
Helmut Sindel
Aydin Dogan
Ersatzspieler: Holger Hermann

Das letzte Spiel vor 2 Jahren in Nassenfels hatte man knapp gewonnen. Diesen Sieg wollte man natürlich wiederholen. In der ersten Runde gewann Jan Sindel sein Einzel klar gegen Michael Göbel. Benedikt Schindel konnte sein Spiel gewinnen, Aydin Dogan hingegen verlor sein Einzel klar in 2 Sätzen. Somit führte der TV nach der ersten Runde mit 2 zu 1.

In der zweiten Runde gewannen Markus Hermann und Andreas Roßkopf Ihre Einzel in 2 Sätze. Helmut Sindel verlor klar.

Somit stand es nach den Einzel 4 zu 2. Im Doppel wurde es wider Erwarten nochmals sehr eng.
Hier verlor Langenaltheim das 1er Doppel mit Markus Hermann und Jan Sindel in zwei Sätzen sowie das 3er Doppel mit Andreas Roßkopf und Holger Hermann im Super Tiebreak. Das 2er Doppel mit Benedikt Schindel und Helmut Sindel konnte sich überraschenderweise mit einer sehr starken Leistung im Super Tiebreak knapp durchsetzen.

Insgesamt stand somit ein knapper 5 zu 4 Sieg zu Buche. Die Mannschaft bedankt sich bei allen Zuschauern.

Continue Reading

Tennis-Herrenmannschaft gewinnt erstes Saisonspiel

Die Herrenmannschaft des TVL gewinnt ihr erstes Saisonspiel gegen TC Schambach

Traditionell beginnt am 1. Mai die Tennissaison. Dieses Jahr hatte die Herrenmannschaft des TVL den TC Schambach zu Gast.

Langenaltheim spielte in folgender Aufstellung:
Markus Hermann
Jan Sindel
Andreas Roßkopf
Holger Hermann
Tristan Posch
Aydin Dogan
Ersatzspieler: Johann Perekinczuk

Nachdem Schambach erst dieses Jahr in die K1 aufgestiegen ist, wollte man unbedingt mit einem Sieg starten. In der ersten Runde gewann Jan Sindel sein Einzel klar gegen Alexander Rauch. Knapper ging es bei Holger Hermann und Aydin Dogan zu. Beide Spiele gingen in den Supertiebreak. Holger Hermann verlor diesen sehr knapp, nachdem er bereits 2 Matchbälle hatte. Aydin Dogan hingegen gewann den Supertiebreak 10 zu 5. Somit führte der TV nach der ersten Runde mit 2 zu 1.
In der zweiten Runde gewann Markus Hermann das Spitzenspiel souverän gegen Florian Hochmuth. Andreas Roßkopf verlor sein Einzel glatt in 2 Sätzen. Zum Abschluss gewann Tristan Posch sein Einzel in zwei knappen Sätzen. Somit ging man mit 4 zu 2 in die abschließenden Doppel.
Hier gewann Langenaltheim das 1er Doppel mit Markus Hermann und Jan Sindel sowie das 3er Doppel mit Andreas Roßkopf und Johann Perekinczuk. Das 2er Doppel mit Tristan Posch und Aydin Dogan hingegen verlor klar.

Insgesamt stand somit ein 6 zu 3 Sieg zu Buche.

Das nächste Spiel findet am 19.5. in Greding statt.

Continue Reading

Einladung zum Live-Musik-Abend

Am 11.05.2019 findet der Live-Musik-Abend mit Project xXx in der Mehrzweckhalle statt

Project xXx ist eine fünfköpfige Coverband, die bereits viel Live-Erfahrung gesammelt hat. Ihr Repertoire reicht von Bon Jovi und Billy Idol bis zu Kings of Leon und Robbie Williams. Für die Vollblutmusiker ist die Musik ihre Leidenschaft und das zelebrieren sie bei jedem Auftritt aufs Neue.

Für die Verpflegung ist natürlich wieder bestens gesorgt.

Der Vorverkauf bei der Raiffeisenbank LA hat bereits begonnen!
Continue Reading

Heimspiele der Tennis-Mannschaften

An folgenden Terminen finden die Tennis-Heimspiele 2019 statt:

Damen:
Sonntag, 26.05.2019 gegen Eitesheim
Donnerstag, 30.05.2019 gegen Arnsberg

Herren:
Sonntag, 01.05.2019 gegen Schambach
Sonntag, 02.06.2019 gegen Nassenfels
Sonntag, 23.06.2019 gegen Georgensgmünd

Über Zuschauer würden sich die Mannschaften sehr freuen!
Continue Reading

Auswintern der Tennisplätze

Ab Mittwoch, 20.03. findet täglich ab 14 Uhr das Platzauswintern am Tennisplatz statt.
Wir bitten um zahlreiche Unterstützung.

 

Continue Reading

Mitgliederjahreshauptversammlung vom 22.02.2019

Neuwahl des 1. und 2. Vorstands

29 Mitglieder des TV 1896 Langenaltheim kamen zur Jahreshauptversammlung am 22.02.2019 ins Gasthaus „Zum Lamm“ in Langenaltheim. Neben den Rechenschaftsberichten des Vorstands, des Kassiers und einem Jahresrückblick der Spartenleiter standen Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder sowie die Neuwahlen des 1. und 2. Vorstands im Mittelpunkt.

Zusammen mit seinem Stellvertreter Günter Hadinger konnte der 2. Vorstand Sebastian Schubart eine Vielzahl von Vereinsmitgliedern für ihre Treue und langjährige Mitgliedschaft ehren. Eine Urkunde und Anstecknadel des Vereins erhielten:

für 25-jährige Vereinszugehörigkeit:
Sabrina Hüttinger, Caroline Jung, Claudia Kratzer, Jana Kratzer, Johannes Loy, Nadja Obernöder, Daniel Schropp, Michael Speer und Ralf Straßner

für 40-jährige Vereinszugehörigkeit:
Sabine Beier, Gabriele Bösel, Günter Hadinger, Sabine Hadinger, Norbert Kittsteiner, Christiane Kraft, Ralf Lotter und Carmen Pilz

für 50-jährige Vereinszugehörigkeit:
Ernst Döbler, Jürgen Huber und Bernd Lotter

für 60-jährige Vereinszugehörigkeit:
Werner Mößner

für 70-jährige Vereinszugehörigkeit:
Ernst Meyerhuber

Den Wanderpokal für ein verdientes Vereinsmitglied erhält Sabine Hadinger. Sie hält seit vielen Jahren dem Verein die Treue. In früheren Jahren sportlich aktiv, anschließend begleitete Sie das Geschehen im Verein aktiv an der Seite Ihres Mannes und seit einigen Jahren kümmert sie sich um die Organisation der Küche bei Veranstaltungen.

Der Wanderpokal für eine herausragende Mannschaft wurde dieses Jahr nicht verliehen.

In seinem Jahresbericht ließ Vorstand Schubart die Geschehnisse und Veranstaltungen des abgelaufenen Vereinsjahres Revue passieren.
Der zusammen mit der Feuerwehr und Sängerschaft abgehaltene Faschingsball, der Kinderfasching, die Mitgliederjahreshauptversammlung, die Maiwanderung, ein Musikabend, das Weinfest sowie die Unterstützung beim gemeindlichen Weihnachtsmarkt und der Kirchweih waren die wichtigsten Termine des Vereins. Zusätzlich bietet der Sportverein auch Zumba- und Schwimmkurse und ein Fußballcamp der Audi Schanzer Fußballschule an.
Weiter berichtete Schubart über die Datenschutzgrundverordnung, die auch im Verein Einzug gefunden hat. Das einschneidenste Ereignis im Jahr 2018 Jahr war jedoch der sofortige Rücktritt des 1. Vorstands Andreas Zolnhofer im Juni. Übergangsweise führten 2. Vorstand Schubart und 3. Vorstand Hadinger mit Unterstützung der gesamten Vorstandschaft die Geschicke des Vereins. Eine Nachfolgesuche war bis zum Tag der Mitgliederjahreshauptversammlung erfolglos. Daher sollte nur ein neuer 1. und 2. Vorstand gewählt werden. Die Position des 3. Vorstandes bleibt erst einmal vakant.
Nach der Vorschau auf das Jahr 2019 gab Schubart noch einen kurzen Ausblick auf das Jahr 2021, in dem der TV 125 Jahre alt wird. Dieses Jubiläum wird mit einem 2-tägigen Fest am 07. und 08. Mai in der Mehrzweckhalle gefeiert.
Schubart dankte in seiner Rede allen Helfern, Gönnern und Vorstandschaftskollegen.

Schriftführer Wild verlas das Protokoll der letzten Mitgliederjahreshauptversammlung. Einwände gegen das Protokoll wurden nicht erhoben.

Günter Hadinger legte im Namen von Kassier Elfriede Vogl einen detaillierten Rechenschaftsbericht vor.
Nach vereinsinterner Rechnungsprüfung bestätigten die Revisoren eine einwandfreie und ordentliche Kassenführung. Auf ihren Antrag wurde der Vorstandschaft, unter Enthaltung dieser, und einer weiteren Person Entlastung erteilt.

Die Spartenleiter berichteten über das sportliche Geschehen in ihren einzelnen Sparten:

Für Fußball Spartenleiter Rene Döbler berichtete Trainer Michael Speer, dass die erste Herrenmannschaft nach dem Aufstieg in der AK-Süd an den Start ging und erreichte am Schluss mit dem 11. Platz und 26 Punkten das Saisonziel „Klassenerhalt“! Die besten Torschützen waren Erhard Bretz (12Tore) und Artan Bajraktari (6 Tore).
Die zweite Mannschaft trat wie schon in der Vorsaison als SG mit Solnhofen in der B-Klasse an. Leider wiederholte sich auch der Saisonausgang vom Vorjahr und wir mussten unsere zweite Mannschaft im Endspurt der Saison erneut vom Spielbetrieb abmelden, da wir mehrere Male wegen Spielermangel nicht antreten konnten.
Für die Saison 18/19 kam von Seiten der TSG Solnhofen die Anfrage, eine SG zu gründen. Nach mehreren Sitzungen und Besprechungen mit Blick auf die Zukunft war die Entscheidung „pro SG“ auch innerhalb des TVL schnell gefallen. Die Suche naxch einem neuen Trainer blieb ohne Erfolg, sodass Michael Speer weiter die sportliche Leitung auch in der SG übernahm. Die Saison verlief bislang ganz gut. Die Trainingsbeteiligung, anfangs mit teilweise bis zu 18 Spielern, im Schnitt dann 12 Spieler war gut und so steht derzeit bei der ersten Mannschaft ein guter 4. Platz mit 26 Punkten zu Buche.
Die zweite war etwas weniger erfolgreich, was zum einen an der mangelnden Trainingsbeteiligung, am ständig wechselnden Personal sowie der Tatsache liegt, dass einige ersten Mannschaften mittlerweile in der B-Klasse mitspielen.
Die aktuell besten Torschützen sind in der ersten Mannschaft Artan Bajraktari mit 5 Toren und in der zweiten Erhard Bretz mit 7 Toren.
Mit Blick auf die neue Saison, können wir erfreulicherweise berichten, dass wir mit Markus Vochezer (60er) einen neuen Trainer gefunden haben.

Im Jugendbereich waren im Frühjahr 2018 über 40 Kinder in 4 Teams der Altersklassen U7 – U11 aktiv, berichtet Jugendleiter Michael Winkler.
Beide U11 Teams konnten im Frühjahr in ihren Gruppen die Vizemeisterschaft erringen, und die U11-1 erreichte bei den Hallenkreismeisterschaften sogar das Finalturnier der besten 8 von über 90 angetretenen E-Jugend-Teams.
Auch beim bayernweit gespielten Kaufland-Cup schlugen sich die U11er wacker und erreichten über das Vorrundenturnier in Regensburg das Finalturnier in Ingolstadt.
Im August war die Audi-Schanzer-Fußballschule zum dritten Mal mit einem Feriencamp zu Gast, wo über 50 Kinder mit viel Spaß und Freude teilnahmen.
In die Herbstrunden starteten wieder 2 U11, eine U9 und ein U7 Team, wobei die U9 ungeschlagen durch ihre Gruppe marschierte und 42 Tore in 7 Spielen erzielte. Die anschließenden Hallenrunden im Fußballkreis nutzten alle 4 Teams um weitere Wettkampf und Spielpraxis zu sammeln.

In den älteren Jahrgängen ab der U13 hat der TV Langenaltheim gemeinsam mit den Nachbarvereinen TSG Solnhofen und TSG Pappenheim die Spielgemeinschaft JFG „Mittleres Altmühltal“. Benjamin Wild berichtet, dass in den Mannschaften viele Jugendliche aus Langenaltheim aktiv sind. In der aktuellen Saison stellt der TVL außerdem sechs von sieben Trainern in der Spielgemeinschaft. Die Spielerzahl in der JFG ist insgesamt allerdings sehr gering, sodass es schwer wird auch in Zukunft alle Altersklassen mit Mannschaften besetzen zu können.

Andreas Rosskopf berichtet, dass in der Sparte Tennis 2018 mit einer Herren- und einer Damenmannschaft am Punktspielbetrieb teilgenommen wurde. Die Herren belegten nach dem Klassenerhalt trotz letztem Platz in der vergangenen Saison in der K1 nun den 5. Platz von 7 Mannschaften. Die Damenmannschaft belegte in der K2 erneut den 2. Platz.

Tischtennis Spartenleiter Dominik Mederle berichtete, dass der TV im Seniorenbereich in der vergangen Spielzeit 17/18 vier Mannschaften im Mannschaftspielbetrieb gemeldet hat. Die Herren 2 haben in der 4. Kreisliga den 5. von 11. Rängen belegt. Unsere erste Herrenmannschaft belegte den 5. von 10 Rängen in der 2. Kreisliga. Die zweite Damenmannschaft des TV ging in der 1. Kreisliga an den Start. Dort belegten sie einen sehr guten 4. von 11 Plätzen. Unsere ranghöchste Mannschaft im Erwachsenenbereich, die Damen 1, konnte in der zweiten Bezirksliga einen guten 5. von 10 Rängen erreichen. Leider war dies die vorerst letzte Saison einer Damenmannschaft des TVL in der Bezirksliga. Zum Saisonwechsel 17/18 gab es nämlich im Tischtennis Bereich Mittelfranken eine Gebietsreform. Leider hat diese unsere Damenmannschaft 1 nicht so positiv erreicht. Die bisherige zweite Bezirksliga wurde in eine Bezirksoberliga Süd geändert, was zur Folge hätte, dass unsere TV Damen Auswärtsfahren bis über 100 km (einfach) auf sich nehmen müssten. Deshalb haben wir uns entscheiden, unsere ranghöchste Mannschaft im Erwachsenenbereich abzumelden.
Für die Saison 18/19 haben wir nur noch eine Damenmannschaft gemeldet. Diese liegt in der aktuellen Saison in der Bezirksklasse auf einem sehr guten 2. von 8. Plätzen bei nur einem Punkt Rückstand auf den Tabellenersten. Unsere Herren II belegt in der Bezirksklasse D zurzeit den 3. von 10 Tabellenplätzen. Die erste Herrenmannschaft mussten vor der Saison einige personelle Veränderungen hinnehmen. Aktuell liegt die erste Herrenmannschaft auf dem 6. von 8 Plätzen in der Bezirksklasse B.
Aktueller Vereinsmeister ist Aydin Dogan. Den Sieglinde Spiegel Pokal, einem Damen-Zweier-Team-Turnier, gewannen Kristin Stadelbauer und Simone Leinweber.
Unsere Damen nehmen außerdem noch am Final Four in Fürth teil. Am Bezirkspokalfinale nehmen die vier Kreispokalsieger statt und spielen im Modus jeder gegen jeden den späteren Turniersieger heraus.

Im Juniorenbereich hat der TV eine Mädchen- und drei gemischte Jungenmannschaften gemeldet. Spartenleiter Dominik Küster berichtet, dass die Mädchenmannschaft in der Bezirksoberliga den 4. von 10 Plätzen belegt.
Die erste Jungenmannschaft belegt in der Bezirksliga den 4. Platz von 7 Mannschaften, die zweite Mannschaft in der Bezirksklasse A den 2. Platz von 6 Mannschaften und die 3. Mannschaft in der Bezirksklasse B den 6. Platz von 7 Mannschaften.

Die Sparte Gymnastik erfreut sich nach wie vor einem großen Zulauf. Neben Damengymnastik und Aerobic wird Kinder-Turnen, Eltern-Kind-Turnen und Kinder-Turnen für Grundschulkinder angeboten. Zudem findet an zwei Tagen in der Woche ein Zumba-Kurs statt.

Im Anschluss fand die Neuwahl des 1. und 2. Vorstands mit folgendem Ergebnis statt:

  1.  Vorstand: Sebastian Schubart
  2.  Vorstand: Günter Hadinger

Unter dem TOP Verschiedenes appellierte der neue 1. Vorstand Schubart an die Anwesenden, dass neue Mitglieder für die Vorstandschaft sehr wichtig sind. Es solle auch im Bekanntenkreis nach Interessierten Ausschau gehalten werden.

Zum Abschluss der Versammlung dankte Schubart noch Ehrenvorstand Alfred Opitsch für die Teilnahme an runden Geburtstagen, Thorsten Hüttinger für die Übernahme des Festausschussvorsitzenden des 125-jährigen Jubiläums und an Günter Hadinger, der ihm sehr viel Arbeit abnimmt.

Die nächste Mitgliederjahreshauptversammlung findet am 06. März 2020 statt.

Continue Reading

Einladung zur Mitgliederjahreshauptversammlung am 22.02.2019

Continue Reading
X
Zur Werkzeugleiste springen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen

Wie viele Internetseiten nutzt auch diese Seite Cookies. An dieser Stelle wird erklärt was Cookies sind und wie sie genutzt werden.

Was sind Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die beim Aufruf von Internetseiten durch den Internet Browser auf Ihrem lokalen Rechner gespeichert werden. In den Dateien speichern Internetseiten verschiedene Informationen, um die Nutzung von besuchten Internetseiten für Sie komfortabler zu gestalten. Oftmals wird in Cookies z.B. Ihr Login gespeichert, um Sie bei einem späteren Besuch der Internetseite automatisch anzumelden, ohne dass Sie Ihre Zugangsdaten noch einmal manuell eingeben müssen.

Wie wir Cookies nutzen

Wir setzen Cookies für folgende Zwecke ein:

Wie Sie Cookies deaktivieren und entfernen

Cookies können in den Einstellungen Ihres Internet Browsers verwaltet und entfernt werden. Darüber hinaus lässt sich in den Einstellungen das Speichern von Cookies zudem vollständig deaktivieren. Bitte entnehmen Sie der folgenden Auflistung die passende Anleitung für den Umgang mit Cookies zu dem von Ihnen genutzten Internet Browser.

Close